GAUNER, GOLDFISCH UND MONETÄ

2015

Zum Stück: 

Adi Müller und Kudi Schulz sind zwei nicht sehr erfolgreiche Gauner. Sie haben sich vorgenommen eine Bank zu überfallen – nur, die Bank existiert nicht mehr. Wie sie so über einen weiteren Misserfolg lamentieren, betreten nacheinander mehrere Kunden die vermeintliche Bank und wollen Geld einzahlen.
Warum den Moneten nachlaufen, wenn sie von selber kommen?
Zusammen mit der Rentnerin Grosi Meier und Ehefrau und Mitganovin Andrea Müller gründen die beiden Gauner eine Bank. Ob das Unternehmen aber von Erfolg gekrönt ist, wie ein Goldfisch Investmentdirektor wird, weshalb die Polizei im Hellen tappt und warum auch besonders viel Geld nicht wirklich glücklich macht, erfahren Sie bei einem Theaterbesuch.

 

Übersetzung und Regie: 

Gerhard Halter

 

Autor: 

Hans Schimmel

 

Schauspieler:

Anita Conrath (Andrea Müller)
Samuel Burch (Kurt Schulz)
Nadin Wieland-Egger (Maxi Tüchtig)
Silvio Rainoni (Bruno Brenner)
Max Dillier (Richard von Moos)
Nadin Wieland-Egger (Nadin Wieland-Egger)
Agnes von Rotz (Grosi Meier)
Walter Hartmann (Adolf Müller)
Romy Stafflage (Hanna Royal)

0
0
without
https://gesellen-theater.ch/wp-content/themes/blake/
https://gesellen-theater.ch//
#293544
style1
paged
Lade Posts
/var/www/web345/html/
#
on
none
loading
#
Sort Gallery
https://gesellen-theater.ch/wp-content/themes/blake
on
yes
yes
off
erich.kue@gmail.com
off
off